Willkommen in meinem Atelier!

Eure Inga

Und irgendwie hat es tatsächlich funktioniert: Mein Shop und ich wurden zusammen (ein bisschen) erwachsen.

Vor drei Jahren fühlte ich mich aber nicht mehr so verbunden mit dem Labelnamen und so wurde aus „WollSüchtig“ Frau Line - mein Spitzname, der mich schon viele Jahre begleitet. Und seit 2017 findet nun neben der Wolle auch meine zweite Liebe Einzug in den Shop: Illustration - und in meinen E-Books trifft sich beides.

Mein größter Schatz sind meinen eigenen Anleitungen. Jedes mal wenn ich ein neues Teilchen entwickelt habe, bin ich stolz wie Bolle - auch noch nach fast 10 Jahren. Alle Anleitungen sammele ich seitdem in einem großen Buch (das würde ich jederzeit aus einem brennenden Haus retten). Die kleinen Zeichnungen und Notizen darin waren die Inspiration zu meinen eigenen E-Books, die im Grunde genauso aussehen wie die Seiten in meinem Buch.

Ich freue mich immer noch über jeden Verkauf, tüftele leidenschaftlich und stundenlang über neuen Ideen und kriege schlimmes Häkelnadelheimweh, wenn es zu wenig Zeit für Wolle gibt. Gefühlt verpacke ich keine Bestellungen, sondern Geschenke...

Frau Line & ich - das kann gerne noch ewig zu bleiben!

Inga Borges, Gründerin von Frau Line